Wechselne Headergrafik mit Logo Stark fuer NRW

Klima und Umwelt

Klima und Umwelt

Regionale Brunnen sind vor allem aus zwei Gründen besonders klimafreundlich:


• Durch die kurzen Transportwege in der Region wird CO2 eingespart. Damit wird der Griff zum Mineralwasser aus der Region zum aktiven Klimaschutz.

• Bei Discountern, die keine regionalen Mineralwässer anbieten, werden nur klassische Einwegflaschen verkauft. Sie werden von ihrem Abfüllort durch ganz Deutschland gefahren und sind durch die einmalige Befüllung besonders schädlich durch die Umwelt.

 

Der Zusammenhang von kurzen Transwortwegen und Klimaschutz sowie den hohen CO2 Emissionen von klassischem Einweg ist wissenschaftlich untersucht. Die jüngste Untersuchung, eine Ökobilanz die alle Umwelteinflüsse von Mineralwasserflaschen untersucht, stammt aus dem Jahr 2008. Sie ist im Auftrag der Genossenschaften Deutscher Brunnen (GDB) durch das IFEU Institut erstellt worden und durch das Bundesumweltministerium und das Bundesumweltamt anerkannt worden. Mehr Informationen zur Ökobilanz gibt es hier auf der Webseite der GDB.